Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/atalante

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Butterflys Are Passive Aggresive

Also das Konzert gestern war unumstritten das beste wo ich diese Jahr war. Lotta stand in der zweiten bis dritten Reihe rum, mittig vor der Bühne, sprich ich hatte einen grandiosen Blick auf alles und stand direkt vor Ben Kweller :D
Die Vorband, die eigentlich ganz gut waren nur weiß ich nicht wie die heißen, hat pünktlich um 21.00 Uhr angefangen zu spielen. Waren so um halb fertig und dann kam erstmal wieder das kreative : ne halbe Stunde Bühne umbauen. Dann wurde es dunkel und dann *trommelwirbel* kam in einer stylishen Rocker-pose Ben auf die Bühne natürlich nebst Band :D Rausgekommen aus dem Laden in ich um 0.17 Uhr :D Will heißen der hat, mit Zugaben, mehr als 2 Stunden gespielt. Ben hat dann auch alle Lieder gespielt die man so vergöttern kann bei ihm. Ich meine hatte ja auch Zeit. Ich mag ja besonders die Songs wo man dann wenigstens mal zu etwas Bewegung kommt, ich war also von 'The Rules' usw. war ich sehr begeisert. Er hat auch auf Zuruf gespielt, was zu so tollen Problemen geführt hat wie: " I Never play 'Lizzy' with the full band, but we try it now" aber ja das hat natürlich auch geklappt. Wobei bei dem Song haben der Basser und der Gitarrist mal kurz die Instrumente getauscht, dann klang das auch besser.
Ich hab ganz viele tolle Bilder gemacht, war ja auch niemand vor mit der stören konnte und hab sogar ein Pleck von Ben Kweller bekommen *stolzbin* das klebt jetzt schön an meinem Schrank. Ne Playlist wäre mit zwar lieber gewesen, aber besser als garnix.
Ach Endorphine sind schon was schönes.

 

Die Vorband:

Ben Kweller:

 

und seine Band:

13.11.06 16:36


einfach nur so

Also aktuell:

Die haben gerade in den MTV news EMo erklär, also mehr versucht denn wirklich geschafft. ich hoffe du hast das gesehen, war ein Brüller. AFI, Billy Talent und MCR würde ich auch nicht als EMO bezeichnen, und ich bezeichne immerhin noch bands so
Dashboard Confessional, TBS, JEW das ist emo. wenigstens bei den Anfängen haben sie alles wichtige aufgezählt , aber die bands verbieten sich das mit dem emo auch. der begriff wurde ja auch erst im Nachhinein geprägt, da gabs die beiden schon nicht mehr.
Was ich allerdings das beste schlechthin fand waren *trommelwirbel* ein Millisekunden ausschnitt aus 'this photograph is proof' und fourfa.com gezeigt, der kerls schreibt doch schon von sich aus das es emo nicht gibt bzw nicht mehr :D
aber nein D muss jetzt natürlich auch mal auf das System kommen.
Naja sehen wir halt mal wieder rockzone da kommen dann auch emo-Bands zu Wort

von gestern aufregen:

Ich weiß ja so im Groben die Handlung bei Queer s Folk dadurch das ich mir die restlichen staffeln runterlade und man da ja immer mal nachsehen muss ob man jetzt die richtige Sprache erwischt hat, auf franz ist das nicht mein fall bitte nur englisch, und ob man nicht gerade wieder nen Schwulen-Porno gefunden hat der ne doofe Bezeichnung hat. Aber ich musste trotzdem heulen als George gestern gestorben ist, also ok es gibt bestimmt schlimmere Methoden zu sterben, aber der arme emmett und dann übernächste Wochen *schniff* lernt Justin einen neuen Kerl kennen und *heul* lieben. wie kann er das brian nur antun?! ok Brian ist ein totales Arschloch und schläft eigentlich jeden Tag auch noch mit nem anderen kerl als nur mit justin nur das weiß sunshine doch und das ist alles kein Argument sich in den Geigenspieler zu vergucken. ich will nicht das die sich trennen auch wenn ich weiß das sie wieder zusammen kommen, aber halt erst in der nächsten Staffel *heul*

15.11.06 13:49





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung